Ayurvedische Marmapunktmassage

Energieaufbau und Regeneration

Ayurvedische Massagen gleichen aus, beruhigen und regenerieren. Das gilt für viele Ayurvedamassagen.

Die Ayurvedische Marmapunktmassage geht zurück auf die uralte indische Tradition des Ayurveda. Sie ist eine Ganzkörpermassage und findet auf einer Massageliege statt. Es werden bestimmte Bereiche des Körpers – die sogenannten Marmapunkte – mit kreisenden Bewegungen mit den Händen und reichlich warmem Öl massiert.

Marmapunkte sind lebenswichtige Energiezentren. Sie liegen verteilt auf dem ganzen Körper und sind nach Ayurveda das Zentrum des Lebens. Durch die Behandlung bestimmter Marmas werden die inneren Organe sowie Muskeln und Sehnen positiv stimuliert.

Die Marmapunkt-Massage wirkt regulierend auf Störungen des Nervensystems, unterstützt den Stoffwechsel, stärkt das Immunsystem und fördert den Energiefluss.